Skip to main content

Testberichte, Infos & Tipps rund um Automatikuhren

Invicta 27610 Grand Diver

MarkeInvicta
AufzugAutomatik
KaliberSeiko NH35
Unruhfrequenz21.600 A/h
Gangreserve41 Stunden
Durchmesser47 mm
ArmbandStahl
Bandanstöße22 mm
GlasMineralglas
Wasserdicht300 m / 30 bar

Die Invicta 27610 Grand Diver im Test

Der Hersteller Invicta ist eigentlich bekannt für Hommage Uhren, dennoch bietet diese Marke auch einige Modelle mit eigenem Design an. Hierzu gehört auch die beliebte und ausgesprochen gut aussehende Invicta Grand Diver mit der Referenz 27610. Dieser Uhr ist eine bessere Ausführung der Invicta Pro Diver und bietet stolze 300 m / 30 bar Wasserdichtigkeit. Damit kann man mit diesem Modell auch tauchen, die Ablesbarkeit ist auch unter Wasser oder im Dunklen ausgezeichnet.

Als Uhrwerk kommt, wie auch im kleinen Bruder, der Invicta Pro Diver, ein Seiko NH35 zum Einsatz. Dieses Kaliber bietet 41 Stunden Gangreserve und eine Frequenz von 21.600 Halbschwingungen / Stunde. Mit 47 mm ist der Durchmesser des Uhr gewaltig, insofern ist dieser Zeitmesser vor allem für breite Handgelenke geeignet. Dennoch wirkt die Uhr nicht klobig, sondern sie wirkt am Handgelenk ausgesprochen gutaussehend. Unser Invicta Grand Diver Test zeigt die Vor- und Nachteile dieser Uhr im Alltag.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *