Skip to main content

Die ganze Welt der Automatikuhren

Gigandet Sea Ground G2-002

MarkeGigandet
AufzugAutomatik
KaliberSeiko NH35
Unruhfrequenz21.600 A/h
Gangreserve42 Stunden
Durchmesser43 mm
ArmbandStahl
Bandanstöße22 mm
GlasMineralglas
Wasserdicht300 m / 30 bar

Gesamtbewertung

93%

Bewertung
93%

Die Gigandet Sea Ground G2-002 im Test

Die Marke Gigandet kann auf eine lange Geschichte zurückblicken, auch wenn der heutige Hersteller kaum noch etwas mit der historisch bedeutenden Uhrenmarke zu tun hat. Die Sea Ground mit der Referenz G2-002 gehört zu den beliebtesten und am häufigsten verkauften Modellen von Gigandet. Dieser Zeitmesser ist eine klare Hommage an die Rolex Submariner. Dabei kommt jedoch auch die persönliche Note hier nicht zu kurz – ebenso wie die starke technische Ausstattung dieser Automatikuhr.

Die Gigandet Sea Ground G2-002 jetzt bei Amazon kaufen

Als Uhrwerk kommt hier das Seiko NH35 zum Einsatz. Das Uhrwerk verfügt über eine Frequenz von 21.600 A/h, sowie eine Datumsfunktion. Darüber hinaus bietet dieses Automatikwerk stolze 42 Stunden Gangreserve und gilt als äußerst zuverlässig. Mit 300 Metern Wasserresistenz ist die Gigandet Sea Ground eine echte Taucheruhr, die härtesten Anforderungen standhalten kann. Wer eine Automatikuhr für den Alltag sucht, die gut ausgestattet und top verarbeitet ist, der ist mit diesem Modell gut bedient.

Das Uhrwerk: Seiko NH35 Automatikwerk

Beim Uhrwerk handelt es sich in der Gigandet Sea Ground immer um das bekannte und sehr beliebte Seiko NH35. Dieses Automatikkaliber stammt nicht von der japanischen Uhrenmarke Seiko selbst, sondern vom Tochterunternehmen Time Module. Dieses Uhrwerk ist sehr preiswert und findet insbesondere bei günstigeren Automatikuhren Verwendung.

Auch wenn das NH35 von Seiko in der Regel in Einsteigeruhren verbaut wird: Dieses Kaliber ist sehr robust, zuverlässig und für den günstigen Preis doch recht präzise. Die Gangabweichung liegt bei rund 20 – 40 Sekunden in unserem Test. Das Datum ist eine nützliche Komplikation im Alltag, auch wenn es bei einer klassischen Taucheruhr eigentlich fehl am Platz ist.

Das Seiko NH35 bietet insgesamt fast 42 Stunden Gangreserve und liegt damit über dem Durchschnitt bei günstigen Automatikuhren. Die Unruhfrequenz ist mit 21.600 A/h ganz klassisch für Automatikkaliber im Einsteigerbereich. Das NH35 ist ein absolut alltagstaugliches Uhrwerk, dem man durch den verglasten Gehäuseboden bei der Arbeit zusehen kann.

Die Ausstattung: Hochwertig und gut verarbeitet

Wenn es um die Ausstattung und die Verarbeitung geht, macht die Gigandet Sea Ground in unserem Automatikuhren Test sehr viel richtig. Die Wasserdichtigkeit von 300 Metern, bzw. 30 bar ist überragend. Keine andere Automatikuhr in unseren Testberichten bietet eine so hohe Wasserresistenz. In der Praxis dürfte man diesen Wert aber praktisch nie ausnutzen können.

Das Datum auf der Position der 3 ist im Alltag praktisch und dank der Lupe auch noch gut abzulesen. Äußerlich ist das Gehäuse mit 43 mm zwar deutlich größer als andere Hommage Uhren, das kommt vielen Uhrenträgern aber gerade zu Gute. Das Design der Uhr wirkt alles in allem zwar sportlich und individuell, dennoch kann man die Ähnlichkeit zur beliebten Rolex Taucheruhr auf den ersten Blick erkennen.

Die Gigandet Sea Ground G2-002 jetzt bei Amazon kaufen

Die Lünette ist – wie es sich für eine Taucheruhr gehört – in eine Seite drehbar. Auf dem schwarzen Zifferblatt befindet sich kratzfestes Mineralglas und die Bandanstöße messen 22 mm. Die Verarbeitung wirkt sehr hochwertig, es gibt in unserem Gigandet Sea Ground Test hier kaum etwas zu bemängeln. Insbesondere für Fans größerer Armbanduhren ist dieses Modell wirklich sehr gut geeignet.

Gigandet Sea Ground Test: Preis / Leistung & Fazit

Die Gigandet Sea Ground ist eine sehr gute Rolex Hommage Uhr und eine mehr als alltagstaugliche Taucheruhr. Nicht nur die Wasserdichtigkeit, sondern auch das robuste Werk und die gute Verarbeitung machen dieses Modell zu einer sehr guten Wahl. Wer einen günstigen Zeitmesser mit top Preis/Leistungs-Verhältnis sucht, der kann bei diesem Stück guten Gewissens zugreifen.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *