Skip to main content

Die ganze Welt der Automatikuhren

Uhrwerke mit Automatikaufzug im Detail

Das Uhrwerk ist das Herz eines jeden Armbanduhr. Das gilt insbesondere für Automatikuhren. Diese Modelle verfügen nicht einfach über ein billiges Quarzwerk, das von einer Batterie angetrieben wird. Die mechanische Bauweise sorgt hier für deutlich mehr Charakter und Individualität. Entsprechend wichtig ist das Uhrwerk beim Kauf und wer sich für ein bestimmtes Modell interessiert, der sollte sich zunächst ausführlich über das verbaute Uhrwerk informieren.

Das Herz eines Automatikwerks ist die Unruh. Je nachdem, wie schnell diese schwingt, ist die Uhr mal mehr oder mal weniger präzise. Eine Frequenz von 21.600 Halbschwingungen / Stunde (A/h) ist bei Uhren der Einsteiger- und Mittelklasse Standard. Teurere Luxusuhren kommen fast immer auf 28.800 A/h. Die Anzahl der Lagersteine, sowie die Verfügbarkeit eines Sekundenstopps und eines Handaufzugs sollten ebenfalls bedacht werden. Unsere Redaktion zeigt die wichtigsten Kaliber der bekannten Hersteller.


ETA Uhrwerke

Sellita Uhrwerke

 

Rolex Uhrwerke

Seiko Uhrwerke


Seiko Uhrwerke

Der japanische Hersteller Seiko ist einer der wenigen Uhrenhersteller überhaupt, die ausschließlich Manufakturwerke verbauen. Dabei bewegt sich Seiko im Gegensatz zu Luxusmarken wie Rolex oder Jaeger-LeCoultre im Einsteigerbereich und in der Mittelklasse. Die Marke hat sich bis heute eine große Fangemeinde aufgebaut und es gibt viele verschiedene Uhrwerke mit zahlreichen Merkmalen und Komplikationen. Unsere Redaktion stellt die wichtigsten Seiko Automatikwerke vor.

ETA Uhrwerke

Der Schweizer Hersteller ETA ist ein bekannter Produzent von automatischen Uhrwerken, es gibt jedoch auch Quarzkaliber von ETA. Insbesondere mit dem Einsteigerwerk 2824 und dem legendären Chronographenwerk 7750 ist ETA in zahlreichen Modellen der verschiedensten Hersteller zu finden. Teilweise werden die Automatikwerke von ETA von anderen Uhrenherstellern gekauft, modifiziert und dann in den eigenen Uhren verbaut – unsere Redaktion zeigt die wichtigsten Werke von ETA.

Sellita Uhrwerke

Der ebenfalls aus der Schweiz stammende Produzent von Uhrwerken mit dem Namen Sellita ist in der Not entstanden. Weil ETA Uhrwerke teuer und exklusiv waren, hat man sich in der Praxis nach einer Alternative umgesehen. Die Lösung war Sellita! Diese Marke produziert Uhrwerke, die zum Teil fast baugleich mit ETA Werken sind, im Detail gibt es jedoch hin und wieder teils bedeutende Unterschiede. Auch Luxusmarken wie Chopard verbauten Sellita Werke. Unsere Redaktion zeigt die wichtigsten Infos.

  • Sellita Uhrwerke

Rolex Uhrwerke

Rolex ist natürlich die bekannteste und beliebteste Luxusmarke der Welt. Das hat nicht nur einen Grund, sondern viele verschiedene. Insbesondere die Uhrwerke von Rolex sind jedoch äußerst beliebt und legendär. Kaum ein anderer Hersteller bietet so hochwertige und langlebige Uhrwerke, die dazu noch so robust und zuverlässig sind. Im Laufe der Zeit hat Rolex eine Vielzahl an Uhrwerken selbst konzipiert und gebaut. Unsere Redaktion zeigt die wichtigsten Rolex Automatikwerke im Detail.