Skip to main content

Testberichte, Infos & Tipps rund um Automatikuhren

Jacques Lemans Automatic 1-1723D

MarkeJacques Lemans
AufzugAutomatik
KaliberMiyota 8215
Unruhfrequenz21.600 A/h
Gangreserve40 Stunden
Durchmesser48 mm
ArmbandNylon
Bandanstöße24 mm
GlasMineralglas
Wasserdicht100 m / 10 bar

Die Jacques Lemans Automatic 1-1723D im Test

Die österreichische Marke Jacques Lemans ist vor allem für ihre Modeuhren bekannt und wird sehr dafür geschätzt, aber auch die Automatikuhren dieser Marke sind durchaus einen Blick wert. Die Jacques Lemans Automatic mit der Referenz 1-1723D ist ein Modell mit Automatikwerk und Zeigern im Stil der 50er-Jahre, das sich vor allem durch den Retro-Charme auszeichnet. Diese in schwarz gehaltene Uhr kommt am Nylonband und dürfte vor allem sportliche Uhrenträger ansprechen.

Das Uhrwerk, das in diesem Zeitmesser zum Einsatz kommt, ist ein japanisches Miyota 8215. Dieses Kaliber bietet eine Gangreserve von 40 Stunden und eine Unruhfrequenz von 21.600 A/h. Mit stolzen 48 mm gehört diese Uhr zu den größten Automatikuhren in unserem Test. Dank der 100 m Wasserdichtigkeit, dem kratzfesten Mineralglas und der guten Ablesbarkeit ist dieses Modell ein guter Begleiter für den Alltag. Unsere Redaktion zeigt die wichtigsten Details dazu im Jacques Lemans Automatic 1-1723D Test.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *