Skip to main content

Testberichte, Infos & Tipps rund um Automatikuhren

Junkers Hugo Junkers 66642

MarkeJunkers
AufzugAutomatik
KaliberMiyota 821A
Unruhfrequenz21.600 A/h
Gangreserve42 Stunden
Durchmesser40 mm
ArmbandLeder
Bandanstöße22 mm
GlasMineralglas
Wasserdicht50 m / 5 bar

Die Junkers Hugo Junkers 66642 im Test

Die Marke Junkers ist eine deutsche Handelsmarke, unter der zahlreiche Uhrenmodelle und Produktreihen vertrieben werden. Junkers Uhren zeichnen sich in der Regel durch einen günstigen Preis, eine gute Verarbeitung und zuverlässige Automatikwerke aus. Die Hugo Junkers mit der Referenz 66642 ist eine Hommage an klassische Fliegeruhren, was man sowohl am Zifferblatt, als auch am Gehäuse der Uhr, sowie am Armband erkennt. Das große Datumsfenster sorgt zusätzlich für Individualität.

Im Gehäuse arbeitet das allseits bekannt Miyota 821A Automatikwerk mit einer Gangreserve von ca. 42 Stunden und einer Unruhfrequenz von 21.600 A/h. Dieses Kaliber ist zuverlässig, präzise und überaus robust. Dazu bietet dieser Zeitmesser einen alltagstauglichen Durchmesser von 40 mm und Bandanstöße von 22 mm. Auf dem Zifferblatt befindet sich klassisches Mineralglas und die Uhr ist bis zu 50 m, bzw. 5 bar wasserdicht. Wer eine günstige und klassische Alltagsuhr sucht, sollte dieses Model genau unter die Lupe nehmen.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *