Skip to main content

Testberichte, Infos & Tipps rund um Automatikuhren

Seiko 5 Sports SNZG15K1

MarkeSeiko
AufzugAutomatik
KaliberSeiko 7S36
Unruhfrequenz21.600 A/h
Gangreserve40 Stunden
Durchmesser42 mm
ArmbandNylon
Bandanstöße22 mm
GlasMineralglas
Wasserdicht100 m / 10 bar

Die Seiko 5 Sports SNZG15K1 im Test

Bekannte und beliebte Seiko Armbanduhren haben oftmals einen speziellen Beinamen. Dass das nicht immer der Fall sein muss, das beweist die Seiko 5 Sports mit der Referenz SNZG15. Dieser Zeitmesser verfügt über das mittlerweile eingestellte Seiko 7S36 Automatikkaliber. Neben dem Wochentag steht hier noch ein Datum zur Verfügung. Dank der Frequenz von 21.600 Halbschwingungen pro Stunde ist diese Uhr nicht nur präzise und wartungsfrei, sondern auch sehr robust und langlebig.

Die Seiko 5 Sports SNZG15K1 jetzt bei Amazon kaufen

Die Seiko SNZG15K1 kommt an einem Nylonband, das nicht nur sehr pflegeleicht ist, sondern sich auch noch ausgesprochen bequem tragen lässt. Die Zeiger sind groß und breit, sodass man die Uhrzeit jederzeit problemlos ablesen kann. Dank der Gehäusegröße von rund 42 mm trägt sich dieser Zeitmesser angenehm und leicht. Wer eine günstige Seiko mit zuverlässigem Uhrwerk sucht, der ist hier richtig. Unser Seiko 5 Sports SNZG15K1 Test zeigt die Stärken und Schwächen dieser Uhr.

Das Uhrwerk: Seiko 7S36 Manufakturkaliber

Das Kaliber in dieser Automatikuhr ist ein Seiko 7S36 Uhrwerk. Weil Seiko die eigenen Uhrwerke von Grund auf selbst konzipiert und herstellt, handelt es sich bei diesem Modell um ein echtes Manufakturwerk. Dabei ist das 7S36 mittlerweile etwas in die Jahre gekommen. Das Uhrwerk wurde bereits im Jahre 1996 vorgestellt und wurde 2011 von der Nachfolgerserie, dem 4R36, ersetzt.

Fans von Automatikuhren schätzen bei diesem Kaliber vor allem die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit. Dieses Werk läuft über Jahre hinweg präzise und ohne Probleme, ohne ein einziges mal gewartet werden zu müssen. Dafür sorgt die stabile Konstruktion und die Taktung von 21.600 Halbschwingungen pro Stunde, bzw. 3 Hz. Der Sekundenzeiger der Zentralsekunde läuft dennoch flüssig über das Zifferblatt.

Mittlerweile ist das 7S36 etwas aus der Zeit gefallen. Dieses Werk verfügt weder über einen Sekundenstopp, noch über einen Handaufzug. Ein punktgenaues Stellen der Zeit ist damit schwierig. Mit 23 Lagersteinen, einem Datum und einem Wochentag ist die Ausstattung des Uhrwerks dennoch ausgesprochen gut. Die Gangreserve von ca. 40 Stunden macht diese Uhr zu einem optimalen Begleiter für den Alltag.

Die Ausstattung: Klassische Field Watch für Einsteiger

Die Ausstattung dieser Uhr wird natürlich vom Uhrwerk bestimmt. Datum und Wochentag sind in der Seiko 5 Sports Serie Standard, teilweise wird nur ein Datum geboten (dann wird das 4R35 Werk verbaut). Diese klassische Dreizeigeruhr ist konzipiert für einen strapaziösen Alltag, dieser Zeitmesser kann entsprechend viel vertragen und ist sehr robust. Die kleine Aufzugskrone macht außerdem einen Kronenschutz überflüssig.

Wie es sich für eine gute Seiko Sportuhr gehört, ist diese Armbanduhr 100 m, bzw. 10 bar wasserdicht. Spritzwasser ist damit kein Problem, auch duschen oder schwimmen ist kein Problem. Tauchen kann man mit diesem Modell nicht, dafür fehlt auch eine verschraubte Krone. Durch den verglasten und verschraubten Gehäuseboden kann man dem Uhrwerk bei der Arbeit zusehen, auch wenn das 7S36 kein wahrer Augenschmaus ist.

Die Seiko 5 Sports SNZG15K1 jetzt bei Amazon kaufen

Die SNZG15K1 von Seiko kommt an einem Nylonarmband. Dieses Material ist nicht nur sehr angenehm zu tragen und schweißresistent, sondern auch hygienisch und wasserbeständig. Dank der 22 mm Bandanstöße findet man viele Armbänder zum Wechseln. Im Alltag passt das Armband aber nicht nur farblich zur Uhr, sondern hält auch ebenso hohen Anforderungen stand. Eine gute Alltagsuhr ist die Seiko SNZG15K1 also allemal.

Seiko 5 Sports SNZG15K1 Test: Preis / Leistung & Fazit

Die SNZG15 von Seiko gehört zweifelsfrei zu den beliebtesten und bekanntesten Modellen der japanischen Marke. Das klassische und simple Design begeistert Uhrenfans seit Jahren. Die Uhrzeit kann einfach abgelesen werden und das Datum, sowie der Wochentag erleichtern den Alltag. Das Armband trägt sich sehr angenehm und ist sehr widerstandsfähig. Dieses Modell ist eine gute Alltagsuhr für Fans von japanischen Automatikuhren.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *