Skip to main content

Testberichte, Infos & Tipps rund um Automatikuhren

Seiko 5 Sports SRPB93K1

299,00 €

MarkeSeiko
AufzugAutomatik
KaliberSeiko 4R35
Unruhfrequenz21.600 A/h
Gangreserve41 Stunden
Durchmesser44 mm
ArmbandStahl
Bandanstöße22 mm
GlasMineralglas
Wasserdicht100 m / 10 bar

Die Seiko 5 Sports SRPB93K1 im Test

Von Seiko Armbanduhren ist man eigentlich ausgefallenes Design und ein sportliches Äußeres gewohnt. Die Seiko 5 Sports SRPB93K1 ist zwar auch eine Sportuhr, das reduzierte Design in Verbindung mit dem grünen Zifferblatt sieht jedoch elegant und sportlich zugleich aus. Das Seiko 4R35 Automatikwerk ist präzise, robust und zuverlässig – sowohl die äußeren, als auch die inneren Werte dieser Armbanduhr stimmen also perfekt. Auf den Wochentag wurde aus Designgründen richtigerweise verzichtet.

Die Seiko 5 Sports SRPB93K1 jetzt bei Amazon kaufen

Wer eine günstige Automatikuhr im Stil der „Hulk“ sucht, ist hier genau richtig. Mit 44 mm ist das Gehäuse der Uhr zwar relativ groß, die 41 Stunden Gangreserve und die 22 mm Bandanstöße machen die Uhr aber perfekt für den Alltag. Wie es sich für eine Sportuhr gehört, ist dieser Zeitmesser bis zu 100 m, bzw. 10 bar wasserdicht. Aber wie gut ist diese Armbanduhr wirklich? Unsere Redaktion hat die Seiko 5 Sports SRPB93K1 in der Praxis getestet. Wer lieber ein schwarzes Zifferblatt sucht, der findet dies bei der ansonsten baugleichen Seiko SRPB91.

Das Uhrwerk: Seiko 4R35 Manufakturwerk

Beim Kaliber handelt es sich um das bekannte und beliebte Seiko 4R35. Dieses Manufakturwerk der japanischen Marke verfügt über ein Datum, der Wochentag fehlt hingegen. Entsprechend ist auch die Gangreserve mit 41 Stunden etwas besser als beim 4R36, dem Werk mit Wochentag. Wie man es von Seiko Sportuhren der 5 Sports Serie gewohnt ist, bietet dieses Uhrwerk eine Zentralsekunde.

Die Unfruhfrequenz beträgt 21.600 Halbschwingungen / Stunde. Damit sind diese Automatikwerke nicht ganz so präzise wie Schnellschwinger mit 28.800 A/h, dafür sind sie deutlich robuster und wartungsärmer. Auch die Gangreserve resultiert aus der Taktung mit 3 Hz. Im Gegensatz zu den Vorgängerwerken, der 7S-Serie von Seiko, verfügt die 4R-Reihe über einen Sekundenstopp und einen Handaufzug.

Automatikuhren mit dem Seiko 4R35 erkennt man einfach am fehlenden Wochentag. Das Datum befindet sich dabei nicht notwendigerweise auf der Position der 3, aber zumeist. Da das Uhrwerk relativ flach ist, trägt die Uhr auch als Ganzes mit nur 13 mm Bauhöhe nicht stark auf. Für Fans von Automatikuhren sind Modelle mit diesem Uhrwerk ausgesprochen gut geeignet – nicht nur auf Grund der Zuverlässigkeit und Langlebigkeit.

Die Ausstattung: Alltagstaugliche Sportuhr

Bei der Ausstattung dieser Uhr erkennt man das Highlight sofort auf den ersten Blick. Das grüne Zifferblatt mit Sonnenschliff sieht nicht nur hervorragend aus, sondern harmoniert auch perfekt mit den goldenen Zeigern und der Schrift. Insbesondere auf Grund des aktuellen Hypes rund um die Rolex Submariner „Hulk“ und andere Uhren mit grünem Zifferblatt und grüner Lünette ist die SRPB93 aktuell eine sehr beliebte Armbanduhr von Seiko.

Ansonsten handelt es sich bei diesem Modell um eine klassische Sportuhr. Die langen Zeiger sind – mit Ausnahme des Sekundenzeigers – mit Leuchtmasse ausgestattet. Die Uhrzeit kann somit auch bei Nacht optimal abgelesen werden. Die Lünette ist einseitig drehbar, auch wenn es sich auf Grund der Wasserdichtigkeit von rund 100 m, bzw. 10 bar nicht um eine reinrassige Taucheruhr handelt.

Die Seiko 5 Sports SRPB93K1 jetzt bei Amazon kaufen

Mit einer Gehäusegröße von rund 44 mm im Durchmesser gehört dieses Modell nicht zu den kleinen Uhren aus der Seiko 5 Sports Serie. Der fehlende Kronenschutz lässt diese Uhr aber deutlich filigraner und eleganter erscheinen. Das Metallarmband ist sehr gut verarbeitet, passt optisch top zur Uhr und trägt sich sehr angenehm. Bei dieser Uhr handelt es sich um die ideale Begleitung für den Alltag.

Seiko SRPB93K1 Test: Preis / Leistung & Fazit

Neben der Seiko 5 Sports SRP513 gehört die SRPB93 aktuell zu den beliebtesten Uhren der japanischen Marke. Dass kein Wochentag zur Verfügung steht, dürfte für die wenigsten Nutzer ein Problem darstellen. Die gute Gangreserve, die tolle Optik des grünen Zifferblatts und die Alltagstauglichkeit dieser Armbanduhr machen sie zum perfekten Einstieg in die Welt der Automatikuhren. Aber auch Sammler dürften mit diesem Modell lange ihre Freude haben.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


299,00 €