Skip to main content

Testberichte, Infos & Tipps rund um Automatikuhren

Automatikuhr für Damen: Die 10 schönsten unter 1000€!

Damen Automatikuhren gibt es deutlich seltener, als für Männer. Noch schwieriger ist es aber, unter den vorhandenen Modellen die Crème de la Crème herauszufinden. Welche sind die schönsten, robustesten und hochwertigsten Automatikuhren für Damen unter 1000 Euro? Wir zeigen dir, worauf du achten solltest und welche Uhr in 2020 das beste Optik-Preis-Leistungs-Verhältnis bietet! (Aufzählung nach Preis aufsteigend):

 

Du hast nicht ganz so viel Zeit? Dann findest du hier bereits eine Übersicht der 10 Uhren, auf die wir darunter im Detail eingehen:

 

Seiko 32003056 Automatikuhr Damen Fossil Tailor ME3166 Automatikuhr Damen Ingersoll Salinas II Jacques Lemans Nostalgie Automatikuhr Damen Liebeskind Berlin Automatikuhr Damen Alpina Geneve Comtesse Rotary Legacy Ocean Automatic Rotary Legacy Automatic Tissot Le Locle Automatic Lady Junghans 027/4004.04
Preis ab 83 Euro ab 168 Euro ab 170 Euro ab 239 Euro ab 247 Euro ab 399 Euro ab 410 Euro ab 440 Euro ab 482 Euro ab 873 Euro
Jetzt kaufen Jetzt kaufen Jetzt kaufen Jetzt kaufen Jetzt kaufen Jetzt kaufen Jetzt kaufen Jetzt kaufen Jetzt kaufen Jetzt kaufen

 

 

1. Seiko 32003056 (83 €)

Die erste Damen Automatikuhr in unserer Liste ist die Seiko 32003056 mit einem Preis von rund 83 Euro. Damit ist sie nicht nur das günstigste, sondern zeitgleich auch das kleinste Modell. Die goldene Version der Uhr schlägt mit rund 95 Euro zu buche.

Die wichtigsten technischen Daten im Überblick:

  • Durchmesser: 24 mm
  • Gehäusehöhe 10 mm
  • Armbandbreite: 7 mm
  • Glas: Mineralglas
  • Material: Edelstahl
  • Wasserdicht: 3 bar
  • Gangreserve: 40 h

 

Seiko ist ja bekannt für hochwertige Automatikuhren im niedrigen Preissegment. Dies spiegelt sich auch bei der Seiko 32003056 wider. Die bereits seit 1881 bestehende Firma hat auch mit diesem mechanischen Einstiegsmodell eine hochwertige, elegante und feine Automatikuhr für zarte Frauenarme geschaffen. Für den niedrigen Preis kann man bei der Uhr definitiv nichts falsch machen.

 

2. Fossil Tailor ME3166 Automatikuhr Damen (168€)

Dass unter günstigen Damen Automatikuhren auch Fossil nicht fehlen darf, verwundert dich wahrscheinlich nicht. Aufgrund der extrem hohen Auswahl an Modellen und Facetten hat sich die Modemarke Fossil in den letzten Jahren zu einer der am meisten verbreiteten Uhrenmarken entwickelt.

Die Fossil Tailor ME3166 besticht dabei als schlichte Skelettuhr mit römischen Ziffern und Milanaise Armband.

Die technischen Daten:

  • Durchmesser: 35 mm
  • Gehäusehöhe 9 mm
  • Armbandbreite: 16 mm
  • Glas: Mineralglas
  • Material: Edelstahl
  • Wasserdicht: 5 bar

 

Auch der gläserne Gehäuseboden ermöglicht dabei einen weiteren Blick aufs Uhrwerk. Besonders schön: Durch das skelettierte Zifferblatt wird die silberfarbene Uhr mit goldfarbenen Elementen des Uhrwerks noch ein wenig verschönert

 

3. Ingersoll Salinas II (170 €)

Die Ingersoll Damenuhr Automatik Salinas II IN1320RSL (hier geht’s zum Detail Test) ist eine elegante Damenarmbanduhr für rund 170€. Auf den ersten Blick zeigt sich bereits die Feinheit und Eleganz der leicht Roségold-wirkenden Uhr. Die Marke „Ingersoll“ steht für erschwingliche Automatikuhren im niedrigeren Preissegment, die aufgrund ihres tollen Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr weit verbreitet ist.

 

Die technischen Daten:

  • Gehäuse aus Edelstahl, Ø ca. 34 mm
  • Armbandmaterial: Leder schwarz, Anstossbreite: 16mm
  • Schließe: Faltschließe
  • Funktionen: Stunde, Minute, kleine Sekunde
  • Uhrglas: Mineralglas
  • Gewicht 300g
  • Wasserdicht: bis 5 bar (50m)
  • Gehäusehöhe 12mm

 

Mit einem Durchmesser von 34mm hat sie für schlankere, sowie für etwas breitere Handgelenke eine perfekte Größe, ohne jedoch zu doll aufzutragen. Dies liegt auch an den schmalen Bandanstößen an der Uhr. Die blauen Zeiger unterstreichen diese Eleganz noch einmal im Detail.

 

4. Jacques Lemans Nostalgie Automatikuhr Damen (239 €)

Fans von schmalen, schlichten Automatikuhren mit Milanaise-Armband kommen bei der Jacques Lemans Nostalgie auf ihre Kosten. Für unter 240 Euro bekommt man eine sehr anmutige Damen Automatikuhr mit hoher Qualität und Verarbeitung.

 

Die technischen Daten:

  • Durchmesser: 34 mm
  • Gehäusehöhe 13 mm
  • Armbandbreite: 18 mm
  • Glas: Acrylglas
  • Material: Edelstahl
  • Wasserdicht: 5 bar

 

Die Jacques Lemans Nostalgie ist eine moderne, schlichte Damenuhr, die für 240 € lediglich kratzfestes Glas vermissen lässt. Ansonsten ist sie ein sehr eleganter Alltagsbegleiter, bei den man für diesen Preis wenig falsch machen kann.

 

5. Liebeskind Berlin Automatikuhr Damen (247 €)

Die elegante Automatikuhr Liebeskind Berlin kommt mit einem skelettierten Ziffernblatt, wodurch Du einen Einblick in das Automatikuhrwerk bekommst. Auch der Gehäuseboden ist aus Mineralglas, wodurch ein vollständiger Einblick ins Werk ermöglicht wird.

Die technischen Daten der Liebeskind Damen Automatikuhr:

  • Durchmesser: 34 mm
  • Gehäusehöhe 12 mm
  • Armbandbreite: 18 mm
  • Glas: Acrylglas
  • Material: Edelstahl
  • Wasserdicht: 5 bar

 

Obwohl das Edelstahlgehäuse bis 5 bar Wasserdruck abgedichtet ist, solltest Du mit Wasser vorsichtig sein. Duschen sollte man generell erst ab 10 Bar mit einer Uhr. Darüber hinaus ist das Lederarmband natürlich anfällig für Wasserflecken.

 

6. Alpina Geneve Comtesse (399 €)

Mit dem Preissegment ab rund 400€ kommen wir nun auch in der Welt der Schweizer Automatikuhren an. Und wir beginnen mit der sportlichen, aber hochwertigen Alpina Geneve Comtesse für knapp 400 Euro. Die hohe Qualität der Uhr spiegelt sich nicht nur im Schweizer Automatikuhrwerk Kaliber AL-525, sondern auch in der Verwendung von kratzfestem Saphirglas wider.

Die technischen Daten der Alpina:

  • Durchmesser: 34 mm
  • Gehäusehöhe 11 mm
  • Armbandbreite: 15 mm
  • Glas: Saphirglas
  • Material: Edelstahl
  • Wasserdicht: 10 bar

 

Wenn du auf der Suche nach einer tollen und extrem hochwertigen Schweizer Automatikuhr mit tollem Design bist, ist die Alpina Geneve Comtesse definitiv die richtige Wahl!

 

7. Rotary Legacy Ocean Automatic (410 €)

Die Rotary Damen Armbanduhr Legacy Ocean Automatic ist eine Schweizer Damenarmbanduhr im unteren Preissegment zwischen 400€ und 500€. Schon beim Anschauen wird klar, dass es sich bei dieser Uhr um eine sehr sportliche und hochwertige Damen Automatikuhr handelt!

Rotary ist eine britische Uhrenmarke, die im Jahr 1895 in der Schweiz gegründet wurde. Im zweiten Weltkrieg lieferte Rotary Zeitmesser für das britische Militär und konnte sich so einen Namen machen. Dadurch erfreut sich die Marke besonders im vereinigten Königreich großer Beliebtheit. Vor kurzem erlangte die Uhrenmarke dadurch Aufmerksamkeit, dass Benedict Cumberbatch in seiner Rolle als Sherlock Holmes in der TV-Serie „Sherlock“ eine Rotary GS02424/21 trug.

Schon die technischen Daten der Uhr sind vielversprechend:

  • Gehäuse aus Edelstahl, Ø ca. 36 mm
  • Armbandmaterial: Stahl mit Anstoßbreite 18 mm
  • Schließe: Faltschließe
  • Funktionen: Stunde, Minute, kleine Sekunde, Datum
  • Uhrglas: kratzfestes Saphirglas
  • Wasserdicht: bis 10 bar (100 m)
  • Gehäusehöhe 11 mm

 

 

Mit einem Preis von rund 410€ bekommt man mit der Rotary Legacy Ocean Automatic extrem viel Schweizer Automatikuhr für wenig Geld. Das Preis-Leistungs-Verhältnis mit Saphirglas und hoher Verarbeitungsqualität ist fast unschlagbar.

8. Rotary Legacy Automatic (440 €)

Wer auf der Suche nach einer eleganten Automatik-Damenuhr mit Schweizer Qualität und britischem Stil ist, sollte sich die Legacy Automatik sehr genau anschauen! Die Bicolor-Färbung mit Silber und Roségold wirkt extrem hochwertig und luxoriös. Schweizer Uhrwerk und kratzfestes Saphirglas bringen das i-Tüpfelchen.

Auch die technischen Daten der Uhr zeigen bereits die Qualität:

  • Gehäuse aus Edelstahl, Ø ca. 36 mm
  • Armbandmaterial: Stahl mit Anstoßbreite 18 mm
  • Schließe: Faltschließe
  • Funktionen: Stunde, Minute, kleine Sekunde, Datum
  • Uhrglas: kratzfestes Saphirglas
  • Wasserdicht: bis 10 bar (100 m)
  • Gehäusehöhe 10,5 mm
  • Zifferblattfarbe: Silber
  • Gewicht: ca. 50 Gramm

 

 

Die Rotary Legacy Automatic gehört Qualitativ zu unseren absoluten Favoriten!

 

9. Tissot Le Locle Automatic Lady (482 €)

Wer eine qualitativ hochwertige Damen-Luxusuhr zu einem günstigen Preis sucht, der ist bei der Schweizer Uhrenmarke Tissot immer sehr gut aufgehoben. Mit der Tissot Le Locle Automatic Lady bietet der Hersteller eine wunderschöne und top ausgestattete Luxusuhr zum vergleichsweise kleinen Preis. Hier geht’s zum Test der Herren-Version.

Die technischen Daten:

  • Gehäuse aus Edelstahl, Ø ca. 29 mm
  • Armbandmaterial: Stahl mit Anstoßbreite 14 mm
  • Schließe: Faltschließe
  • Funktionen: Stunde, Minute, kleine Sekunde, Datum
  • Uhrglas: kratzfestes Saphirglas
  • Wasserdicht: bis 3 bar (30 m)
  • Gehäusehöhe 8,95 mm

 

 

Die Tissot Le Locle Automatic ist die perfekte Wahl für eine schlichte schweizer Dresswatch unter 500 €!

 

10. Junghans 027/4004.04 (872 €)

Die teuerste unserer Damen Automatikuhren kommt aus Deutschland von der traditionsreichen Marke Junghans. Angetrieben vom Junghans Automatikwerk Kaliber J800 kommt die schlichte und dennoch extrem elegante Uhr im Bauhaus-Stil.

 

Auch technisch kann sie sich wirklich sehen lassen:

  • Gehäuse aus Edelstahl, Ø ca. 34 mm
  • Armbandmaterial: Echtleder mit Anstoßbreite 18 mm
  • Schließe: Dornschließe
  • Funktionen: Stunde, Minute, kleine Sekunde, Datum
  • Uhrglas: gewölbtes Plexiglas
  • Wasserdicht: bis 3 bar (30 m)
  • Gehäusehöhe 10 mm

 

 

Neben den extrem guten technischen Werten hat die Junghans Uhr nur zwei kleine Mankos: Um das gewölbte Glas zu erhalten, wird statt kratzfestem Saphirglas gewölbtes Plexiglas verwendet. Darüber hinaus kommt das Armband leider nicht mit einer Faltschließe. Die Dornschließe kann auf Dauer das Lederarmband beschädigen. Ansonsten handelt es sich bei der Junghans um eine absolute Luxusuhr, die trotz ihrer Schlichtheit viele Blicke auf sich zieht!

 

Hier geht’s zurück zu unserer Uhren-Test-Übersicht: Automatikuhren Test


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *