Skip to main content

Testberichte, Infos & Tipps rund um Automatikuhren

Uhrenbeweger Klarstein Old Marshall


Klarstein Old Marshall Uhrenbeweger Test

Uhrenbeweger dienen dazu, das Stehenbleiben von Uhren zu verhindern und so dafür zu sorgen, dass das Uhrenöl im Inneren des Werks nicht verharzt.

Der Klarstein Old Marshall Uhrenbeweger verfügt über Platz für bis zu sechs Uhren mit unterschiedlichen Betriebsmodi. Nicht nur Drehrichtung und Zeit, sondern auch Links- oder Rechtslauf, sowie unterschiedliche Intervalle mit wechselnden Drehrichtungen lassen sich individuell einstellen. Die edle, dunkle Verkleidung des Klarstein Old Marshall machen ihn zu einem hoch verarbeiteten Blickfang. Er wirkt fast mehr wie ein Designer-Accessoire, als wie ein praktisches Gerät.

Das elegante Sichtfenster setzt die zu bewegenden Uhren zurückhaltend und dennoch stilvoll in Szene. Darunter befindet sich weiterer Stauraum für bis zu sieben Zeitmesser. Der Deckel sorgt für Schutz vor Staub und Schmutz.

Die Samtkissen im Inneren des Old Marshall sorgen dafür, dass auch empfindliche Oberflächen sicher vor Kratzern sind.

Ein riesiger Vorteil im Vergleich zu anderen Uhrenbewegern ist die extreme Laufruhe des Uhrenbewegers. Selbst im Schlafzimmer kann er platziert werden, ohne dabei die Nachtruhe zu rauben.

Klarstein Old Marshall Erfahrungen nach 3 Wochen Betrieb:

 

Der Klarstein Old Marshall ist nicht nur extrem hoch verarbeitet, sondern läuft tatsächlich sehr ruhig und zuverlässig. Eine absolute Kaufempfehlung von uns! Wer nicht gleich 6 Uhren laufen lassen möchte, sollte sich die kleineren Modelle aus dem Haue Klarstein angucken:

Klarstein Clover

Klarstein CA2PM

Klarstein CA1PM

Was man beim Kauf eines Uhrenbewegers sonst noch beachten sollte, liest du hier: Uhrenbeweger kaufen Ratgeber

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *