Skip to main content

Der Watch Winder Smith A2BAM im Test

(4.5 / 5 bei 287 Stimmen)

Watch Winder Smith ist bekannt für die hochwertigen Uhrenbeweger. Im heutigen Test schauen wir uns den Watch Winder Smith WWS-A2BAM an. Das Modell eignet sich für zwei große Uhren.

Bist du auf der Such nach einem anderen Uhrenbeweger aus dem Hause Watch Winder Smith, dann findest du in meinem Watch Winder Smith Vergleich eine generelle Übersicht.

Auch der Watch Winder Smith A2BAM überzeugt im Test mit einer hochwertigen Verarbeitung und einem tollen Design. Insbesondere will ich dir aufzeigen, warum der Watch Winder Smith A2BAM das bessere Modell im Vergleich zum Watch Winder Smith WWS-B1BAM ist.

Design und Verarbeitung des Watch Winder Smith WWS-A2BAM im Test

Wie die anderen Watch Winder Smith Uhrenbeweger im Test überzeugt auch der WWS-A2BAM mit einem modernen Design und einer einzigartigen Optik. Hierbei sprechen vor allen Dingen das Bambus und das gebürstete Metall das Auge an.

Die beiden Seiten des WWS-A2BAM sind aus Bambusholz gefertigt. Das Mittelteil besteht aus gebürsteten Metall und wirkt sehr hochwertig. Am Anfang war ich bezüglich des Holzes skeptisch, denn Metall kann das Uhrwerk magnetisieren und somit beschädigen.

Diese Sorge musst du dir bei den Watch Winder Smith Uhrenbewegern nicht machen, denn laut dem Hersteller ist das Metall antimagnetisch. Zusätzlich gibt Watch Winder Smith an, dass das Metall korrosionsgeschützt und feuchtigkeitsbeständig ist.

Hinsichtlich der angegebenen Eigenschaften kann ich noch keine Langzeiterfahrungen bieten. Allerdings hatte ich bisher auch nicht das Problem, dass meine Uhren von Schimmel oder Feuchtigkeit angegriffen wurden. Nichtsdestotrotz ist ein entsprechender Schutz sinnvoll zur Vorbeugung.

Das Glas beim Watch Winder Smith WWS-A2BAM besteht aus Acrylglas. Das finde ich persönlich beim aufgerufenen Preis nicht gut. Allerdings macht das Glas was es soll und schützt deine Zeitmesser vor Staub und Dreck. Außerdem stört mich, dass es keinen Griff zum Öffnen des Glases gibt. So muss man jedes Mal das Glas anfassen und es entstehen unschöne Fingerabdrücke.

Die Uhrenhalter im Watch Winder Smith A2BAM entsprechen denen des Watch Winder Smith A1BAM. Dementsprechend kannst du hier große Uhren mit einem Durchmesser von bis zu 56 mm aufbewahren. Wer also Chronographen und große Uhren mag, wird mit diesem Modell sicherlich glücklich.

Auf der Rückseite des WWS-A2BAM findest du die Steuereinheit. Diese ist recht einfach gestaltet. Hier kannst du den Uhrenbeweger an- und ausschalten. Vorne befindet sich ein Drehregler, welcher zur Wahl des passenden Programms dient.

Insgesamt kann der WWS-A2BAM im Test bei Verarbeitung und Design überzeugen. Ich persönlich nenne genau dieses Modell mein Eigen und freue mich regelmäßig über den tollen, hochwertigen Look.

Der Watch Winder Smith WWS-A2BAM Test: Funktionen und Bedienung

Der Watch Winder Smith WSS-A2BAM ist ein hochwertiger Uhrenbeweger. Dementsprechend wurde hier auch ein Mabuchi Motor verbaut. Diese Motoren können in beide Richtungen drehen und eignen sich perfekt Uhrenbeweger. Außerdem sind Mabuchi Motoren sehr leise – dies spiegelt sich auch im Betrieb wieder.

Der Mabuchi Motor ist hochwertig, leistungsstark und leise im Betrieb.

Meine Erfahrungen zeigen, dass Mabuchi Motoren laufstark, leise und langlebig sind. Schnelle Defekte gehören hier nicht zur Regel. Der Links- und Rechtslauf macht ihn zum perfekten Antrieb, um deine Automatikuhren zu pflegen. Mein Uhrenbeweger befindet sich in meinem Schlafzimmer und die Geräusche beim Drehen sind kaum wahrzunehmen.

Insgesamt kannst du beim Watch Winder Smith WWS-A2BAM aus fünf unterschiedlichen Modi wählen:

  • 1. Modus: Motor ausgeschaltet
  • 2. Modus: 1 Minute im Uhrzeigersinn, 14 Minuten Pause, 1 Minute gegen den Uhrzeigersinn (1.056 Umdrehungen pro Tag)
  • 3. Modus: 1,5 Minuten im Uhrzeigersinn. 13,5 Minuten Pause, 1,5 Minuten gegen den Uhrzeigersinn, 13,5 Minuten Pause (1.584 Umdrehungen pro Tag)
  • 4. Modus: 2 Minuten im Uhrzeigersinn, 13 Minuten Pause, 2 Minuten gegen den Uhrzeigersinn, 13 Minuten Pause (2.112 Umdrehungen pro Tag)
  • 5. Modus: 5 Minuten im Uhrzeigersinn, 5 Minuten gegen den Uhrzeigersinn, beides im Wechsel für 1 Stunde. Anschließend 5 Stunden Pause (2.640 Umdrehungen pro Tag)

Aus meiner Sicht ist ein riesiger Vorteil beim Watch Winder Smith WWS-A2BAM die Freiheit zwischen Batteriebetrieb und Netzteilbetrieb zu entscheiden. Am Ende des Tages eignet sich der Uhrenbeweger für beide Nutzungsarten. So gehört der Watch Winder Smith WWS-A2BAM zu den besten Uhrenbeweger für den Tresor.

Neben dem Uhrenbeweger erhältst du folgende Ausstattung im Lieferumfang:

  • 1 x Netzteil
  • 1 x Handbuch in deutscher Sprache
  • 1 x Garantiekarte
  • 1 x Reinigungstuch
  • 1 x Uhrenkissen

Die Vor- und Nachteile des Watch Winder Smith WWS-A2BAM im Test

Mich konnte der WWS-A2BAM komplett überzeugen. Das Modell sieht edel aus und überzeugt mit einem leisen Betrieb. Außerdem kann ich hier meine Chronographen perfekt platzieren. Insgesamt kannst du zwischen fünf verschiedenen Betriebsmodi entscheiden. Die Umdrehungen kannst du so zwischen 1.056 und 2.640 Umdrehungen pro Tag einstellen. Beide Motoren laufen hier synchron, sodass deine unterschiedlichen Töne entstehen können.

Watch Winder Smith WWS-A1BAM sehr leise

Hervorzuheben ist auch die Möglichkeit, den Watch Winder Smith WWS-A2BAM per Batterie oder Netzteil zu betreiben. So kannst du diesen hochwertigen Uhrenbeweger überall platzieren. Egal ob in einem Schrank oder Safe, dieser Uhrenbeweger funktioniert überall.

Bisher habe ich den WWS-A2BAM seit einem Jahr auf Batterie in Betrieb. Die Batterien musste ich noch nicht wechseln. Dabei habe ich den zweiten Modus gewählt.

Auch der ruhige Betrieb des Watch Winder Smith WWS-A2BAM gefällt mir sehr gut. So kann das Modell einfach in meinem Schlafzimmer stehen, ohne laute Geräusche von sich zu geben.

Etwas nervig finde ich, dass es keinen Griff zum Öffnen gibt. So hinterlasse ich regelmäßig Fingerabdrücke auf dem Glas und das sieht wirklich nicht schön aus. Auch das mitgelieferte Kabel ist aus meiner Sicht etwas zu kurz geraten. Sollte das nicht reichen, solltest du den Uhrenbeweger entweder per Batterie betreiben oder ein längeres Kabel kaufen.

Fazit: Der Watch Winder Smith A2BAM ist der perfekte Uhrenbeweger für zwei Automatikuhren

Aus meiner Sicht ist der Watch Winder Smith A2BAM der perfekte Uhrenbeweger für zwei Uhren. Das Modell ist hochwertig verarbeitet und das Bambusholz macht ziemlich was her. Auch das Metall fügt sich optisch perfekt ein.

Besonders gut ist der leise Betrieb. Andere Uhrenbeweger sind hier erfahrungsgemäß lauter und deutlich hörbar. Bist du also auf der Suche nach einem Uhrenbeweger für zwei große Uhren, dann ist der Watch Winder Smith A2BAM dafür perfekt geeignet.

Die unverbindliche Preisempfehlung von 179,99 Euro ist zwar hoch, doch bei diesem Modell durchaus gerechtfertigt. Suchst du einen anderen Uhrenbeweger, solltest du einen Blick auf meinen großen Uhrenbeweger Vergleich werfen. Hier stelle ich dir die besten Uhrenbeweger am Markt vor.

Suchst du einen größeren Uhrenbeweger und findest das Modell von Watch Winder Smith interessant, dann kannst du einen Blick auf meine weiteren Tests werfen. Alternativ schaue gerne auf den Test der unterschiedlichen Watch Winder Smith Uhrenbeweger.

Was man beim Kauf eines Uhrenbewegers sonst noch beachten sollte, liest du hier: Uhrenbeweger kaufen Ratgeber

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *