Skip to main content

Watch Winder Smith WWS-B1BAM im Test

(4.5 / 5 bei 445 Stimmen)

Watch Winder Smith ist bekannt für hochwertige Uhrenbeweger. Während der Watch Winder Smith WWS-A1BAM lediglich für eine Uhr ausgelegt ist, eignet sich der Watch Winder Smith WWS-B1BAM für zwei Uhren.

In meinem Test zum Watch Winder Smith WWS-B1BAM zeige ich dir, warum dieser Uhrenbeweger eines der besten Modelle für zwei Automatikuhren ist. Brauchst du einen größeren Uhrenbeweger, dann wirst du in einem der folgenden Vergleiche sicherlich fündig:

  • Uhrenbeweger für 4 Uhren im Test
  • Uhrenbeweger für 6 Uhren im Test

Auch Watch Winder Smith bietet weitere Modelle an. Im meinem Watch Winder Smith Test findest du eine Übersicht der einzelnen Modelle.

Design und Verarbeitung des Watch Winder Smith WWS-B1BAM im Test

Der Watch Winder Smith B1BAM Uhrenbeweger zeichnet sich durch ein modernes Design mit Holzelementen aus. Besonders auffällig ist sind die Bambuselemente an den beiden Seiten des Uhrenbewegers.

Auch bei diesem Modell besteht das Mittelstück aus einem hochwertigen, gebürsteten Metall. Grundsätzlich ist der B1BAM nahezu identisch zum kleineren Modell. Mehr dazu kannst du in unserem Test zur Watch Winder Smith A1BAM lesen.

Das verwendete Metall ist feuchtigkeitsbeständig, korrosionsgeschützt, antimagnetischen und schimmelgeschützt. So schützt du deine hochwertigen Uhren optimal vor ungewollten Beschädigungen.

Leider kann ich dir hier noch keine Langzeiterfahrungen bieten. Basierend auf Kundenbewertungen ist jedoch davon auszugehen, dass die Watch Winder Smith Modelle mit ihren Verarbeitungsqualität überzeugen können.

Mir persönlich ist es bei einem Uhrenbeweger wichtig, dass dieser nicht das Uhrwerk meiner hochwertigen Uhren magnetisiert. Diese Anforderung erfüllen diese Uhrenbeweger.

Wichtig zu erwähnen ist auch, dass beim B1BAM im Test das Acrylglas den Gesamteindruck etwas trübte. Andere Uhrenbeweger überzeugen hier mit Echtglas. Wie bei allen Modellen aus dem Hause Watch Winder Smith gibt es auch beim B1BAM keinen Griff am Glas. Somit bleiben Fingerabdrücke nicht aus.

Im Gegensatz zum kleineren Modell solltest du bei diesem darauf achten, dass hier nur Uhren mit einem Durchmesser von bis zu 43 mm unterstützt werden. Größere Modelle können Beschädigungen am Acrylglas verursachen. Eine Alternative hierzu liefert Klarstein mit dem St. Gallen Premium Uhrenbeweger. Mehr Informationen zu diesem Uhrenbeweger findest du im Klarstein St. Gallen Test.

Beachte bei diesem Uhrenbeweger auch, dass du maximal 600 g schwere Uhren platzieren kannst. Höhere Gewichte können zu einer starken Abnutzung führen und somit zu einem vorschnellen Ableben.

Wie bei den anderen Watch Winder Smith Modellen findest du auch beim WWS-B1BAM die Steuereinheit auf der Rückseite. Die kleine LED signalisiert dir, dass das Modell an ist.

Insgesamt konnte mich die Verarbeitung und das Design des Watch Winder Smith WWS-B1BAM im Test überzeugen.

Der Watch Winder Smith WWS-B1BAM Test: Funktionen und Bedienung

Mit dem Watch Winder Smith WWS-B1BAM kaufst du einen hochwertigen Uhrenbeweger. Dementsprechend darf auch ein qualitativ hochwertiger Mabuchi Motor aus Japan nicht fehlen. Grundsätzlich wurden Mabuchi Motoren nur bei den hochwertigen Uhrenbewegern im Test verbaut.

Mabuchi Motoren sind besonders hochwertig und überzeugen mit einem leisen Betrieb.

Außerdem ist ein Mabuchi Motor laufstark, leise und langlebig. Die Motoren verfügen über einen Links- und Rechtslauf. Somit eignen sich entsprechende Uhrenbeweger für alle Automatikuhren – vorausgesetzt diese passen in den Korpus. Im Betrieb ist der Mabuchi Motor kaum zu hören und erreicht nur selten eine Lautstärke von mehr als 20 dB.

Als Nutzer profitierst du von fünf unterschiedlichen Modi:

  • 1. Modus: Motor ausgeschaltet
  • 2. Modus: 1 Minute im Uhrzeigersinn, 14 Minuten Pause, 1 Minute gegen den Uhrzeigersinn (1.056 Umdrehungen pro Tag)
  • 3. Modus: 1,5 Minuten im Uhrzeigersinn. 13,5 Minuten Pause, 1,5 Minuten gegen den Uhrzeigersinn, 13,5 Minuten Pause (1.584 Umdrehungen pro Tag)
  • 4. Modus: 2 Minuten im Uhrzeigersinn, 13 Minuten Pause, 2 Minuten gegen den Uhrzeigersinn, 13 Minuten Pause (2.112 Umdrehungen pro Tag)
  • 5. Modus: 5 Minuten im Uhrzeigersinn, 5 Minuten gegen den Uhrzeigersinn, beides im Wechsel für 1 Stunde. Anschließend 5 Stunden Pause (2.640 Umdrehungen pro Tag)

Besonders gut gefällt mir die Möglichkeit den Watch Winder Smith WWS-B1BAM per Netzteil oder Batterie zu betreiben.

Im Lieferumfang findest du:

  • 1 x WWS-B1BAM
  • 1 x Netzteil
  • 1 x Handbuch in deutscher Sprache
  • 1 x Garantiekarte
  • 1 x Reinigungstuch
  • 1 x Uhrenkissen

Die Vor- und Nachteile im Watch Winder Smith WWS-B1BAM Test

Im Test konnte mich der WWS-B1BAM überzeugen. Ich bin ein Fan des Watch Winder Smith Designs. Die Bambusblenden wirken hochwertig und verleihen dem Uhrenbeweger einen hochwertigen Eindruck.

Besonders gut gefällt mir hier die Möglichkeit, den Uhrenbeweger per Strom oder Batterie zu betreibe. Somit eignet sich das Modell auch für eine Aufbewahrung im Tresor. Allerdings ist hierfür das Design zu schade. Allerdings kannst du das Modell einfach an deinen Wunschplatz stellen, ohne auf eine passende Steckdose zu achten.

Watch Winder Smith B1BAM mit Uhren

Natürlich ist auch der Mabuchi Motor ein Vorteil. Mit 1.056 bis 2.640 Umdrehungen pro Tag eignet er sich perfekt für jede Automatikuhr. So kannst du hier auch eine hochwertige Uhr einer Schweizer Uhrenmarke aufbewahren.

Bewahrst du deine Uhren im Schlafzimmer auf, dann spielt auch die Lautstärke eine wichtige Rolle. Hier überzeugte der Watch Winder Smith WWS-B1BAM mit einer maximalen Lautstärke von 20 dB.

Bei meinem Test sind mir bei diesen Modell zwei Nachteile aufgefallen. Einerseits ist die Größe der Uhren auf maximal 43 mm beschränkt. Somit fallen viele der aus meiner Sicht besten Chronographen hier heraus.

Außerdem solltest du bedenken, dass dieses Modell kein Griff am Glas hat. Mich stören Fingerabdrücke, sodass du hier regelmäßig zum Putztuch greifen musst. Nicht ganz so praktisch ist auch das Netzteil, da dieses kurz geraten ist.

Fazit: Das Watch Winder Smith Uhrenbeweger für zwei Uhren überzeugt im Test

Zusammenfassend kannst du dir sicherlich denken, dass mich der Watch Winder Smith WWS-B1BAM im Test überzeugen konnte.

Wie bei allen Modellen wirkt der Korpus sehr hochwertig. Das Holz ist ein natürliches Material, welches sich perfekt in eine modern eingerichtete Wohnung einfügt. Zusätzlich finde ich die Laufruhe des Motors sehr angenehm, da ich meine Uhren im Schlafbereich aufbewahre.

Für den Tresor ist mir dieses Modell allerdings etwas zu schade und zugegebenermaßen zu teuer. Ich persönlich denke, dass du mit diesem Uhrenbeweger deinen Spaß haben wirst. Suchst du dennoch ein anderes Modell, dann wirf doch einen Blick auf meinen Uhrenbeweger Vergleich.

Was man beim Kauf eines Uhrenbewegers sonst noch beachten sollte, liest du hier: Uhrenbeweger kaufen Ratgeber

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *